Spiel 77 Gewinnzahlen vom
Samstag, 26. Mai 2018

  • 0
  • 7
  • 6
  • 0
  • 6
  • 7
  • 1
Gewinnquoten anzeigen
Die Gewinnquoten für die aktuelle Lottoziehung stehen in der Regel am nächsten Werktag, zwischen 9 und 12 Uhr, zur Verfügung.

Nächste Ziehung am Mittwoch, 30. Mai 2018


Wissenswertes zur Zusatzlotterie Spiel 77

Die Zusatzlotterie Spiel77 wird von oftmals nicht erwähnt oder vergessen, wenn es um die deutschen Lotterien geht. Der Grund sind die äußerst verlockenden Chancen auf die Millionen-Jackpots, die beim regulären LOTTO 6aus 49 winken. Die Gewinnsummen, die durchschnittlich bei den Zusatzspielen, wie es das Spiel77 ist, verteilt werden, erscheinen zudem auch sehr gering im Vergleich zu den Megasummen des EuroJackpots. Doch die Wahrscheinlichkeit mit dem Spiel 77 Millionär zu werden, sind nicht so gering, wie so manch einer vielleicht denken mag.

Die Geschichte des Spiel 77

Anfang der 1970er Jahre wurde das Spiel 77 von dem damaligen Saar-Toto-Geschäftsführer Hanns-Josef Christ entwickelt. Die erste Endziffernlotterie Spiel77 wurde am 01. Januar 1975 von den Lotteriegesellschaften in Bremen und Nordrhein-Westfalen eingeführt. Nach und nach folgten die LOTTO-Gesellschaften der anderen Länder.

Der Vorreiter des Spiel 77 war die Olympia-Lotterie. Diese wurde erstmalig 1967 als vierstellige Endziffernlotterie ausgeführt. Sie diente, ebenso wie die Glücksspirale zur Finanzierung der Olympischen Sommerspiele 1972 in München. Im Jahr 1974 wurde die Lotterie eingestellt und das Spiel77 nahm den Platz ein. Später entstand aus dem Erfolg von Spiel77 auch die Endziffernlotterie Super 6.

Was genau ist Spiel 77?

Wie bereits im oberen Abschnitt erwähnt: Bei Spiel77 handelt es sich um eine Endziffernlotterie. Bei der Losnummer, die sich auf dem Spielschein befindet, handelt es sich zugleich um die Spiel77-Nummer. Während der Ziehung wird eine siebenstellig Gewinnzahl gezogen und der Gewinn fällt umso höher aus, je mehr Endziffern der Losnummer in der richtigen Reihenfolge mit den gezogenen Ziffern übereinstimmen. Allerdings kann Spiel77 als reine Zusatzlotterie nur im Zusammenhang mit LOTTO, der Glücksspirale, Tele-BINGO oder TOTO gespielt werden und damit zusätzliche Gewinnchancen bietet. Zudem kann die Teilnahme an Spiel77 auch bei den Sonderauslosungen eine wichtige Rolle spielen.

Die höchsten Jackpots beim Spiel77

Platz Datum Gewinnsumme Gewinnzahlen
1 12. Januar 2011 11.077.777,00 € 3821888
2  9. August 2014 7.877.777,00 € 6832989
3 24. August 2013 7.677.777,00 € 5666266

Sollte es dazu kommen, dass kein Spieler die richtige siebenstellige Zahl vorweisen kann, dann kommt es zum „Rollover“. Das bedeutet, dass der Jackpot bis zur nächsten Ziehung ansteigt. Der Hauptpreis bei Spiel77 beträgt immer mindestens 177.777 Euro, wobei die Millionengrenze regelmäßig überschritten wird. Doch die Chance, den Jackpot mit der Tippscheinnummer von Spiel77 zu knacken steht bei 1:10.000.000! Damit ist die Chance Millionär zu werden beim Spiel77 13 Mal höher als bei dem gewöhnlichen LOTTO 6aus49. Schon mit einer richtigen Endziffer der Tippscheinnummer (Gewinnklasse Iv) können fünf Euro gewonnen werden und damit wurde der Einsatz bereits verdoppelt.

Die Gewinnklassen beim Spiel 77

Gewinnklasse Endziffern Höhe des Gewinns Gewinnchancen
I 7 Richtige Min. 177.777 € 1:10.000.000
II 6 Richtige 77.777 € 1:1.111.111
III 5 Richtige 7.777 € 1:111.111
IV 4 Richtige 777 € 1:11.111
V 3 Richtige 77 € 1:1.111
VI 2 Richtige 17 € 1:111
VII 1 Richtige 5 € 1:11

Da die Ziehung der Gewinnzahlen mit der Ziehung der Lottozahlen kombiniert ist, werden diese ebenfalls am Mittwoch und Samstag gezogen.

Wie wird Spiel77 gespielt und was kostet es?

Wer an Spiel77 teilnehmen möchte, der kreuzt auf seinem Spielschein oder dem Los der Glücksspirale einfach das Feld „Ja“ an.

Die Teilnahme bzw. der Spieleinsatz für Spiel77 betragt 2,50 Euro je Ziehung. Dieser Preis wird dem für die Teilnahme am LOTTO-, TOTTO-, Glückspirale oder Tele-BINGO hinzuaddiert. Bearbeitungskosten fallen für die Teilnahme an der Zusatzlotterie nicht an.

Existiert ein Jackpot bei Spiel77?

Auch bei der Zusatzlotterie gibt es einen Jackpot. Wird in der Gewinnklasse I kein Gewinner ermittelt, dann wird diese Gewinnsumme der Gewinnklasse I der nächsten Ziehung hinzuaddiert. Damit entsteht ein Jackpot, ebenso wie beim LOTTO. Dieser rollt von Ziehung zu Ziehung, bis das der Jackpot ausgespielt wird.