lottobay Erfahrungen & Test

Bei lottobay kann man ganz bequem von zu Hause aus am staatlichen Lotteriespiel teilnehmen. Das Hamburger Unternehmen gehörte zu den ersten Online-Lottoanbietern nach der Neugestaltung des Glücksspielstaatsvertrags im Jahr 2012. In diesem Testbericht haben wir die lottobay GmbH einmal näher unter die Lupe genommen.

Ist lottobay seriös?

Wer über das Internet Lotto spielt sollte unbedingt auf die Seriosität des Anbieters achten. Lottobay.de vermittelt als staatlich lizenzierter Lottoanbieter mit Sitz in Deutschland die offiziellen Spielscheine des Deutschen Lotto- und Totoblocks (DLTB). Es gibt somit keinen Unterschied gegenüber der Teilnahme am Lottokiosk und die Gewinnauszahlung ist staatlich garantiert.

Anmeldung und Bedienung

Vor der Tippabgabe ist eine Registrierung bei lottobay notwendig. Auf einer übersichtlichen Seite werden die benötigten Daten schnell eingegeben. Für die gesetzlich vorgeschriebene Altersüberprüfung werden die eingegebenen Daten nach der Registrierung automatisch mit der SCHUFA abgeglichen. Eine Abfrage oder Übermittlung von kreditrelevanten Daten findet dabei nicht statt.

Das Layout der Website ist schon etwas in die Jahre gekommen. Während die Tippabgabe über den virtuellen Spielschein am PC dennoch recht einfach vonstatten geht, ist die Bedienung mit dem Smartphone kaum möglich. Weder eine für Mobilgeräte angepasste Website, noch eine native Smartphone-App stehen zur Verfügung.

lottobay Spielschein
Der virtuelle Spielschein bei lottobay

Produktangebot, Zahlweisen und Gebühren

Neben den obligatorischen Produkten Lotto 6 aus 49, Spiel 77, Super 6, GlücksSpirale und EuroJackpot, kann man bei lottobay auch an der täglichen Zahlenlotterie KENO teilnehmen. Ein paar nette Gimmicks wie der Horoskop-Tipp oder die Lottotipp-Analyse heben lottobay von der Konkurrenz ab.

Eine Besonderheit bei lottobay sind die Lotto-Spielgemeinschaften. Hierbei kauft man Anteilsscheine an 140 Lottofeldern und zahlt hierfür nur einen Bruchteil der Gesamtkosten. Im Glücksfall erhält man jedoch auch nur einen entsprechend kleinen Anteil des Gesamtgewinns.

Bei den Bearbeitungsgebühren liegt lottobay mit 0,60 – 1,80 Euro gleichauf mit den meisten Online-Lottoanbietern. Der folgende Preisvergleich zeigt jedoch, dass sich auch deutlich günstiger tippen lässt.

Anbieter Gebühren Hinweise
Lottohelden 0,20 Euro Pauschal nur 20 Cent Bearbeitungsgebühren, unabhängig vom Wohnort
Lottoland 0,50 Euro Pauschal nur 50 Cent Bearbeitungsgebühren, unabhängig vom Wohnort
Lotto.de 0,25 – 1,50 Euro Gebühren sind i.d.R. identisch mit dem Preisen am Lotto-Kiosk
Einfachlotto.de 0,25 – 1,50 Euro Gebühren sind i.d.R. identisch mit dem Preisen am Lotto-Kiosk
Lotto24 0,60 – 1,80 Euro Jeweils 60 Cent für Lotto am Mittwoch, Lotto am Samstag und GlücksSpirale
lottobay 0,60 – 1,80 Euro Jeweils 60 Cent für Lotto am Mittwoch, Lotto am Samstag und GlücksSpirale
Lottowelt 0,45 – 13,50 Euro Je mehr Spielfelder ausgefüllt werden, desto höher die Bearbeitungsgebühren

Fazit und Bewertung

lottobay

8

Anmeldung und Bedienung

6.0/10

Angebot und Gebühren

8.5/10

Service und Sicherheit

9.5/10

Pro

  • Staatlich lizenziert
  • Spielgemeinschaften

Contra

  • Schlechte Bedienung mit Smartphones

Schreibe einen Kommentar